... wir experimentieren...

   

Das Experimentieren geht weiter...

Für das Experiment brauchen wir: ein Glas, Wasser, Öl, Brausetabletten und Lebensmittelfarbe

Und so geht`s:

  • Zuerst füllen wir Wasser in das Glas und geben Lebensmittelfarbe hinzu
  • Nun gießen wir Öl dazu. Schon jetzt kann man tolle Effekte sehen: das Öl bildet Blasen, die sich im Wasser auf und ab bewegen.
  • Nach kurzer Zeit passiert wieder etwas: das Öl trennt sich vom Wasser und bildet eine Schicht über dem Wasser.
  • Und jetzt gibt man eine Brausetablette hinzu: es fängt an zu blubbern und nun bildet das Öl wieder Bläschen, die nun auf und runter steigen

Noch schöner ist es, wenn man das Glas von unten beleuchtet.

Erklärung: Wasser und Öl lassen sich nicht mischen. Das kann man gut beobachten, wenn man eine Salatsauce herstellt. Beim Rühren vermischen sich Wasser und Öl kurzzeitig, lässt man die Sauce dann aber stehen, so trennt sich das Öl wieder und schwimmt oben. Das Öl schwimmt auf dem Wasser, weil es leichter ist als Wasser (100ml Öl wiegen weniger als 100ml Wasser). Gibt man nun Brausetabletten hinzu, so fallen diese langsam durch die Ölschicht in die Wasserschicht, wo sie zu sprudeln beginnen. Farbige Wasserblasen steigen nun nach oben und sinken wieder ab. Brausetabletten enthalten Zitronensäure und Natron. Dadurch entsteht Kohlensäure, wenn sie in das Wasser kommen. Kohlensäure ist ein Gas. Es bildet im Wasser kleine Bläschen (das kennt ihr auch vom Sprudel oder Limonade), welche nach oben steigen und dabei farbige Wasserblasen mit sich ziehen. An der Oberfläche platzen die Gasblasen und die Wasserblasen sinken wieder.

Die Lavalampe

   

Ansprechpartner

   

Daten & Fakten

Tägliche Betreuung von
93 Kindern
Einrichtung
Campus III
Betreuung durch
17 Fachkräfte

Zuschussgeber